Your apprenticeship at livebau

in Seeshaupt
If you like to get out and experience something new, then you've come to the right place. We are operating across Germany and the best thing about our projects is: no dirty construction work but smart electrical engineering!


Not suitable for couch potatoes!


What we have to offer you

 
Are you interested in football? Then you might have heard of the WWK Arena, the German football stadium in Augsburg.

Or have you ever seen the BMW Welt in Munich at night? Then you would have certainly noticed the unique facade lighting.
 

We are not only responsible for the external facade lighting of the FCA football club stadium but also for the exterior lighting of the famous BMW multi-use exhibition centre. And these are only two of the projects that livebau smart electric carried out. We are accredited as a »Meisterbetrieb« (company of master craftmanship) and therefore are allowed to train apprentices. We offer special services in the field of modern electrical engineering, energy and lighting technologies, automation and safety technologies as well as network, data and media technologies.

A brief summary of everything that we have to offer

 

✔ Multiregional operations (you will get to see a lot)

✔ No work in dirty construction environments

✔ Payment above the rate suggested by the »Handwerkskammer« (Chamber of Arts and Crafts)

✔ Bonuses for good performances

✔ Modern workwear provided (Engelbert Strauss)

✔ Very good career opportunities in the IT area

✔ Offer of permanent employment guaranteed after completing the apprenticeship


We set a high value on a good internal training so that our apprentices get to see and learn a lot. The experiences you gather during your apprenticeship are very important for your future career path. After having completed an apprenticeship with us, many doors will be open to you and you will have very good career opportunities, not only at our company but any company. Some of our former apprentices now work in important positions in well-established and successful companies – while still in their late 20s.
 

If you are interested in doing an internship at livebau smart electric to see what it's like to work with us, just give us a call.


Contact

  Contact apprenticeship livebau smart electric | Bertil Felsch


Bertil Felsch
eventa AG

bertil.felsch@eventa.ag
t: +49 8801/9119 - 209
f: +49 8801/9119 - 120


Our apprenticeship opportunities

In order to find the right apprenticeship for you, read the information provided below. Alternatively, if you have already decided on what apprenticeship best suits you, then start your application process with just one click!

Was macht man in diesem Beruf?

Elektroniker/innen der Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik planen und installieren elektrotechnische Anlagen, etwa Anlagen der elektrischen Energieversorgung in Gebäuden, d.h.:

  • Herde, Gebäudeleiteinrichtungen, Datennetze sowie Sicherungen und Anschlüsse für Waschmaschinen montieren
  • Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagen sowie Steuerungs- und Regelungseinrichtungen in Betrieb nehmen
  • Steuerungsprogramme erstellen, Parameter definieren, elektrische Größen messen und Systeme testen
  • Empfangs- und Breitbandkommunikationsanlagen sowie Fernmeldenetze installieren
  • bei Wartungsarbeiten die elektrischen Sicherheitseinrichtungen prüfen, Störungsursachen ermitteln und die Fehler beseitigen
 

Welche Eigenschaften solltet ihr mitbringen?

  • Sorgfalt und Verantwortungsbewusstsein, z.B. beim Prüfen der Sicherheits- und Schutzfunktionen elektrischer Anlagen
  • Geschicklichkeit, z.B. beim Verdrahten eingebauter Bauteile oder beim Kürzen von Kabeln
  • Umsicht, z.B. beim Arbeiten an stromführenden Bauteilen und Spannungsanschlüssen
  • technisches Verständnis, z.B. beim Instandsetzen von elektrischen Anlagen und Sicherheitseinrichtungen
 

Wo arbeitet man?

Elektroniker/innen der Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik arbeiten

  • im Freien
  • in Werkhallen und Werkstätten
  • in Büroräumen (eher selten)
 

Welchen Schulabschluss braucht ihr für eine Bewerbung bei uns?

Mindestens den qualifizierenden Hauptschulabschluss. Besonders gut wäre es, wenn ihr schon mal Praktika im Bereich Elektrotechnik absolviert habt und einen Führerschein der Klasse B besitzt.

 

Quelle: Bundesagentur für Arbeit. Weitere Informationen zu der Ausbildung: www.planet-beruf.de

Was macht man in diesem Beruf?

Industriekaufleute steuern betriebswirtschaftliche Abläufe in Unternehmen, d.h.:

  • Angebote vergleichen, mit Lieferanten verhandeln und die Warenannahme und ‑lagerung betreuen
  • Die Herstellung von Waren oder Dienstleistungen planen, steuern und überwachen
  • Auftragsbegleitpapiere erstellen sowie Kalkulationen und Preislisten erarbeiten, um mit den Kunden Verkaufsverhandlungen zu führen
  • Marketingstrategien erarbeiten
  • im Geschäftsverkehr anfallende Vorgänge bearbeiten, buchen und kontrollieren
  • bei der Personalbeschaffung bzw. ‑auswahl mitwirken und den Personaleinsatz planen
 

Welche Eigenschaften solltet ihr mitbringen?

  • kaufmännisches Denken, Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen, z.B. beim Durchführen von kosteneffizienten Verhandlungen mit Lieferanten von Produktionsmitteln
  • Kommunikationsfähigkeit, Kontaktbereitschaft zu Kunden­ und Serviceorientierung, z.B. bei der Beratung von Kunden
  • Sorgfalt und Konzentrationsfähigkeit, z.B. beim Erstellen von Stücklisten und Arbeitsplänen
  • organisatorische Fähigkeiten, z.B. bei der Steuerung und Planung der Herstellung von Waren und Dienstleistungen
 

Wo arbeitet man?

Industriekaufleute arbeiten

  • in Büroräumen bzw. Großraumbüros
  • im Lager (eher selten)
  • in Produktionshallen (eher selten)
 

Welchen Schulabschluss braucht ihr für eine Bewerbung bei uns?

Mindestens den qualifizierenden Hauptschulabschluss.

 

Quelle: Bundesagentur für Arbeit. Weitere Informationen zu der Ausbildung: www.planet-beruf.de

Welche Fachrichtungen gibt es?

Die Ausbildung zum Mediengestalter Digital und Print ist in folgenden Fachrichtungen möglich:

  • Mediengestalter/Mediengestalterin Digital und Print Fachrichtung Beratung und Planung
  • Mediengestalter/Mediengestalterin Digital und Print Fachrichtung Gestaltung und Technik
  • Mediengestalter/Mediengestalterin Digital und Print Fachrichtung Konzeption und Visualisierung

Wichtig: Wir bieten die Fachrichtung Gestaltung und Technik an.

 

Was macht man in diesem Beruf?

Mediengestalter/innen Digital und Print entwickeln in Abstimmung mit ihren Kunden Konzepte für die Gestaltung von digitalen oder gedruckten Informationsmitteln und setzen diese um.

 

Welche Eigenschaften solltet ihr mitbringen?

  • Kreativität und Sinn für Ästhetik, z.B. beim Entwickeln von Gestaltungsideen, beim Bearbeiten von Bildern und Grafiken
  • zeichnerische Fähigkeiten und räumliches Vorstellungsvermögen, z.B. beim Anfertigen von Arbeiten nach Gestaltungsentwürfen und ‑skizzen
  • kaufmännisches Denken und organisatorische Fähigkeiten, z.B. für das Prüfen von Ideen auf Wirtschaftlichkeit, beim Planen und Umsetzen von Medienkonzeptionen
  • Teamfähigkeit, z.B. bei der Zusammenarbeit mit Art-Direktoren/-Direktorinnen und Fachkräften der Bereiche Grafikdesign, Marketing oder Werbung
  • handwerkliches Geschick und technisches Verständnis, z.B. beim Konfektionieren von Stempeln, beim Einrichten und Bedienen von Maschinen
 

Wo arbeitet man?

Mediengestalter arbeiten vor allem in Büroräumen.

 

Welchen Schulabschluss braucht ihr für eine Bewerbung bei uns?

Mindestens den qualifizierenden Hauptschulabschluss.

 

Quelle: Bundesagentur für Arbeit. Weitere Informationen zu der Ausbildung: www.berufenet.arbeitsagentur.de

Was macht man in diesem Beruf?

Veranstaltungskaufleute konzipieren Veranstaltungen, organisieren deren Durchführung und bereiten sie kaufmännisch vor und nach, d.h.:

  • zielgruppengerechte Konzepte für Messen, Kongresse, Konzerte oder Ausstellungen entwickeln
  • Veranstaltungsrisiken einschätzen, Kosten kalkulieren und Leistungsangebote erstellen
  • Kunden akquirieren, beraten und betreuen (vor und während den Veranstaltungen)
  • Ablauf und Regiepläne erstellen und umsetzen
  • veranstaltungstechnische Anforderungen, Gegebenheiten und Vorschriften ebenso wie betriebswirtschaftliche Rentabilitätsaspekte berücksichtigen
  • Erfolgskontrollen durchführen und Abrechnungen ausstellen
  • aktuelles Marktgeschehen im Veranstaltungs- und Eventbereich beobachten, Marketing und Werbekonzepte erstellen sowie personalwirtschaftliche Vorgänge bearbeiten
 

Welche Eigenschaften solltet ihr mitbringen?

  • Kunden und Serviceorientierung, z.B. beim Beraten von Kunden zur Veranstaltungsplanung
  • Kommunikationsfähigkeit und interkulturelle Kompetenz, z.B. im Kontakt mit Behörden, Sponsoren, Geschäftspartnern, internationalen Künstlern
  • organisatorische Fähigkeiten und Verhandlungsgeschick, z.B. für die Planung und Durchführung von Veranstaltungen
  • kaufmännisches Denken und Sorgfalt, z.B. bei der Erarbeitung von Marketingkonzepten, beim Kalkulieren von Preisen oder Erstellen von Regieplänen
 

Wo arbeitet man?

Veranstaltungskaufleute arbeiten

  • in Büroräumen
  • auf Messen
  • in Konzerthallen, Theatern, Gasträumen oder Fernsehstudios
  • im Freien (bei Open-Air-Veranstaltungen)
 

Welchen Schulabschluss braucht ihr für eine Bewerbung bei uns?

Mindestens den qualifizierenden Hauptschulabschluss.

 

Quelle: Bundesagentur für Arbeit. Weitere Informationen zu der Ausbildung: www.planet-beruf.de

Was macht man in diesem Beruf?

Planung und Betreuung des technischen Ablaufs von Veranstaltungen, vor allem die Vorbereitung der technischen Anlagen für den Einsatz auf Veranstaltungen, d.h.:

  • technische Ausstattung wie Beleuchtungs­-, Projektions­- und Beschallungsanlagen aufbauen und einrichten
  • technische Anlagen während der Veranstaltungen bedienen, z.B. Schalt- und Mischpulte während eines Konzerts
  • Messestände und Ausstellungsräume konzipieren
  • unterschiedliche Arbeitsgänge und -bereiche vor Ort koordinieren, also z.B. dafür sorgen, dass alle beteiligten Fachkräfte termingerecht zur Verfügung stehen
 

Welche Eigenschaften solltet ihr mitbringen?

  • technisches Verständnis und handwerkliches Geschick, z.B. bei der Fehlersuche an Geräten oder beim Montieren von Scheinwerferbrücken
  • Sorgfalt und Verantwortungsbewusstsein, z.B. beim Prüfen der Sicherheit der Anlagen und beim Aufstellen von Gerüsten
  • organisatorische Fähigkeiten und Flexibilität, z.B. beim Besorgen von Ausrüstungsgegenständen und bei einer Änderung des Veranstaltungsortes oder der Veranstaltungsbedingungen
  • Gespür für den Umgang mit Kunden
 

Wo arbeitet man?

Fachkräfte für Veranstaltungstechnik arbeiten

  • in Messe­ und Veranstaltungshallen
  • in Theaterräumen oder Studios
  • im Freien (z.B. bei Open-Air-Veranstaltungen)
  • in Büroräumen (eher selten)
 

Welchen Schulabschluss braucht ihr für eine Bewerbung bei uns?

Mindestens den qualifizierenden Hauptschulabschluss.

 

Quelle: Bundesagentur für Arbeit. Weitere Informationen zu der Ausbildung: www.berufenet.arbeitsagentur.de



 

Application

If you want to apply for one of our apprenticeship opportunities, just click »apply now« and fill in the short application form. We will give you a call after we received your application. Feel free to call us on +49 8801 / 9119 - 015 if you have any questions or just come by at our office in Seeshaupt.

When talking with you over the phone or in person, we will address any questions you may have and talk about further details. If everything is suitable, we will invite you for an interview and then let you know as soon as possible if you succeeded.


We are looking forward to your application!


Application

Interested?
Then just click »apply now« and fill in the short application form. We will give you a call after we received your application.

If you have any questions, feel free to call us on +49 8801 / 9119 - 015 or just come by at our office in Seeshaupt.

We are looking forward to your application!

Top